BlackBerry Dynamics SDK und Shared Services

Bis zu 80 % der Entwicklungskosten für moblie Apps werden für Dinge ausgegeben, die rein gar nichts mit der Funktionalität oder dem Bedienkomfort der App zu tun haben. Fragen nach Sicherheit, Zugriff auf Backend-Systeme und Zuverlässigkeit binden die Ressourcen und verzögern die Projektlaufzeit. Mit dem BlackBerry Dynamics SDK (bisher Good Dynamics SDK) können sich Entwickler auf die App konzentrieren, ohne sich Gedanken um die IT-Sicherheit machen zu müssen.

Das BlackBerry Dynamics Shared Services Framework ermöglicht eine schnellere App-Entwicklung durch die Wiederverwendung von Codes. Darüber hinaus sorgt die einzigartige Containerization-Technologie für einen sicheren Austausch aller Informationen auf allerhöchstem Verschlüsselungsniveau.

Architektur für eine schnellere Anwendungsentwicklung

Die BlackBerry Dynamics Secure Mobility Plattform bietet eine saubere, dreischichtige Architektur, um Anwendungen von der zugrunde liegenden Infrastruktur zu trennen. Die IT kann einfach und komfortabel Richtlinien festlegen, den Authentifizierungsmechanismus auswählen sowie die App-Sicherheit und deren Bereitstellung verwalten, während die Entwickler sich auf die App-Erstellung konzentrieren können. APIs und Shared Services verbinden diese beiden Domains fest miteinander. Durch die Entwicklung auf der BlackBerry Dynamics Plattform kommen sich IT und App-Entwicklung nicht mehr länger in die Quere. Das beschleunigt die App-Entwicklung und reduziert Reibungsverluste.

Sicherheit out of the box

Dank des BlackBerry Dynamics SDK brauchen Entwickler ihre Anwendungen nicht eigens schützen. Die Plattform stellt Verschlüsselung, Sicherheit und Compliance-Kontrollen auf App-Ebene zur Verfügung. Ebenso wie sichere Kommunikation und Zugriff auf Ressourcen jenseits der Firewall. Mit dieser Plattform können Entwickler viele Optionen zur Multifaktor-Authentifizierung integrieren, ohne neuen Code schreiben zu müssen. Die Sicherheit in der BlackBerry Dynamics Secure Mobility Plattform sorgt dafür, dass Entwickler sich keine Gedanken darüber machen müssen, wie sie komplexe Kryptografie und Enterprise Compliance in ihre Apps integrieren. Statt wertvolle Ressourcen auf das Thema Sicherheit zu verschwenden, können Entwickler ihre Daten komfortabel bei der Übertragung, am Speicherort und selbst beim Austausch zwischen Apps schützen – mit einem bewährten Sicherheitsmodell, das mit Referenzen und zahlreichen Auszeichnungen überzeugt.

Shared Services Framework

Die BlackBerry Dynamics Secure Mobility Plattform bietet eine breite Palette von Shared Services. So können möglichst viele Codes wiederverwendet und die Entwicklungszeit beschleunigt werden. Entwickler können den Wert ihrer mobilen Apps verbessern, indem sie Services (z. B. Druck, E-Mail, Übertragung usw.) wiederverwenden, die von Servern, in der Cloud und von BlackBerry-secured Apps bereitgestellt werden. Da das BlackBerry Dynamics Shared Services Framework Teil der BlackBerry Dynamics Secure Mobility Plattform ist, werden Informationen auf allerhöchstem Verschlüsselungsniveau ausgetauscht.

Erweiterungsfähig

Entwickler können eigene Services erstellen, die ein SOA-ähnliches Entwicklungsmuster auf mobilen Geräten verwenden.  Durch den Aufbau eigener Services können sie allgemeine Aufgaben in wiederverwendbare Komponenten zerlegen.  Sie können Services, ob anwendungs- oder serverbasiert, im BlackBerry Developer Network veröffentlichen. Dadurch können Tausende unabhängiger und interner Entwickler diese Services nutzen, um ihre eigenen Apps zu verbessern. 

Integration in das Entwickler-Tool Ihrer Wahl

Die BlackBerry Dynamics Plattform ist flexibel genug, um mit nahezu jedem Tool, jeder Entwicklungsumgebung oder -methode zu arbeiten. Egal ob Apps mit HTML5, nativen Apps oder Hybridmodellen entwickelt werden: ein SDK für die BlackBerry Dynamics Plattform steht zur Verfügung.